Projekt Beschreibung

GUADELOUPE’S FLORA

Nicht zu Unrecht wird Guadeloupe’s Flora auch als “Garten Eden” bezeichnet. Das ganze Jahr über blühen Bougainvilleae, Orchideen und Philodendren. Wie auch strahlend leuchtende Lilien, Hibiskusse, Goldtrompeten und Paradiesvogelblumen, um nur einige zu nennen. Letztere beeindruckt mit gelborangen bis bläulichen Blüten und erinnert mit dieser Wuchsform so an den Kopf eines Paradiesvogels. Porzellanrosen, Flamingoblumen sowie die Alpinia und bis zu 90 verschiedene Orchideenarten runden das Bild eines Paradiesgartens ab. Ursache hierfür ist sowohl der Boden vulkanischen Ursprungs als natürlich auch das warme Klima mit ausreichend Regen, welches der wichtigste Bestandteil für Guadeloupe’s Flora ist..

Wunderschöne Blume
Rosa und geschlossen ist diese Blüte einer Pflanze auf Guadeloupe.
Orangefarbene und geschlossene Blüten zeig diese Pflanze.
Dunkellila ist die Farbe dieser Orchidee aus Guadeloupe.
Ähnlich einer Margerite ist diese lilafarbene Blume Bestandteil der Flora Guadeloupe's.
Rote Knospe im Regenwald von Guadeloupe.
Wie eine Ziehharmonika wachst diese Blume von oben herab und hat eine rote und gelbe Farbe.
Lila und Orange ist die Farbe dieser Blume auf Guadeloupe.
Aus dem Halm keimende Paradiesblume auf Guadeloupe.
Rosa und weiße Orchidee auf Guadeloupe mit Morgentau auf der Blüte.
Lilafarben und wunderschöne Blüte im Regenwald von Guadeloupe.
Sich öffnende Blüte auf Guadeloupe.
Rote Blüte inmitten von Guadeloupes fantastischer Flora.
Blassblaue bis lilafarbene Orchidee auf Guadeloupe.
Eine rote Blüte einer tropischen Blume
Lilafarbene Orchidee in Guadeloupe.
Sternförmige Blüte aus dem Regenwald in Guadeloupe.
Rotorange leuchtet diese Paradiesvogelpflanze.
Orchideen in Lila auf Guadeloupe.
Schilfgewächse in Orangerot auf Guadeloupe

Porzellanrosen, Flamingoblumen sowie die Alpinia und bis zu 90 verschiedene Orchideenarten runden das Bild eines Paradiesgartens ab. Ursache hierfür ist sowohl der Boden vulkanischen Ursprungs als natürlich auch das warme Klima mit ausreichend Regen. Hierdurch gedeihen alle mitlerweile heimisch gewordenen Früchte, die vor langer Zeit von überall her auf die Insel gebracht wurden, prächtig. Ananas, Bananen, Orangen, Zitronen und Passionsfrüchte, nicht zu vergessen natürlich Papaya, Litchi und Goyave sowie Mango und Avocado.  Alles auf Märkten oder kleinen Ständen in großen Mengen erhältlich.

BÄUME & PALMEN

Es gibt über 300 Baumarten, wie zum Beispiel Weiße Gummibäume, Kastanien- und Mahagonibäume sowie der »Flamboyants« (rot blühend, auch bekannt als Flammenbaum). Außerdem sind fast alle bekannten Palmen quer über die Insel verteilt, darunter natürlich auch Kokos- oder Königspalmen. An die 270 Farn- und Moosarten, Brettwurzel- und Feigenbäume sowie hunderte von großblättrigen Pflanzen sind in den Regenwaldflächen weit verbreitet aber dennoch nur ein Bruchteil der riesigen Artenvielfalt auf Guadeloupe. Aus dem Brotfruchtbaum wird sogar ein traditionelles Gericht der Antillen, mit geschnittener Brotfrucht und gesalzenem Schweinefleisch zubereitet: “Migan de fruit à pain”:

KARIBISCHE FRÜCHTE

Tropisches Klima und vulkanischer Boden. Hierdurch gedeihen die mittlerweile heimisch gewordenen Früchte, die vor langer Zeit von überall her auf die Insel gebracht wurden, prächtig. Ananas, Bananen, Orangen, Zitronen und Passionsfrüchte, nicht zu vergessen natürlich Papaya, Litchi und Goyave sowie Mango und Avocado.  Alles auf Märkten oder kleinen Ständen in großen Mengen erhältlich.

Diesen Inhalt teilen...!