Projekt Beschreibung

TROPISCHER REGENWALD GUADELOUPE

Tropischer Regenwald und zugleich unvergleichliches Paradies! Seit 1989 zum Nationalpark erklärt. Mit dem Ziel, im größten Naturschutzgebiet der karibischen Biosphäre, die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt im französischen Übersee-Département zu erhalten. Zehn Prozent der Fläche Guadeloupes sind erfüllt von Zypressen- und Mangrovenwäldern, baumgroßen Farnen und idyllischen Flüssen mit tosenden Wasserfällen. Circa 20.000 Hektar umfasst infolgedessen allein das Naturschutzgebiet auf der Inselhälfte Basse-Terre.

Regenwald von Guadeloupe

Tropischer Regenwald mit 1.800 Pflanzenarten bedeuten eine enorme Artenvielfalt. Über 300 Baumarten zudem Zypressen und Palmen die nur hier wachsen. 270 Farnarten, zum Beispiel die nur in wenigen Regionen der Erde vorkommenden, baumgroßen Farne und 100 Orchideenarten sind hier beheimatet. Nicht zu vergessen die verschiedenen Mangrovenwälder mit Ihrer einzigartigen Tierwelt. Auf den teilweise gut angelegten Wegen kann man diese Herrlichkeit wunderbar erkunden. Wenn Blätter oder Farne so groß wie Autos werden und Pfahlwurzelbäume zum Hürdenlauf aufrufen, fühlt man sich zwangsläufig zurück in die Urzeit versetzt.

GIBT ES SCHLANGEN?
Wir werden hierzu immer wieder gefragt aber eingeschleppte Mangusten haben leider vor langer Zeit alle Schlangenarten auf der Insel ausgerottet, infolgedessen brauchen Sie sich vor diesen auch nicht mehr zu fürchten!

QUELL DES LEBENS

Die drei Wasserfälle „Chutes du Carbet“, im Zentrum des Nationalparks, sind ein weiteres Highlight. Der höchste der drei stürzt etwa 120 Meter in die Tiefe. Auf unzähligen Wanderwegen, dessen Zustand sowohl gepflegt, als auch rustikal und damit anspruchsvoll sein kann, können Sie daher diese exotische Tier- und Pflanzenwelt problemlos entdecken.

Carbet Falls

VULKANISMUS & SATTES GRÜN

Mitten in diesem Naturschatz befindet sich der Vulkan „La Soufrière“ (1.467m). Dieser Vulkan ist die höchste Erhebung der „Kleinen Antillen“ und wird von den Einheimischen liebevoll “Die alte Dame“ genannt! Warum…? Diese und weitere „Insider Informationen“ erhalten Sie übrigens während Ihrer Tour mit Bleu Pearl service touristique.

Satte Grüntöne und ein leicht kühles Klima begleiten Sie permanent bei einer Wanderung durch diese exotische Welt. Hierdurch ist man der Natur so nah wie vielleicht nie zuvor und erlebt darüber hinaus diesen wundervollen Regenwald mit allen zur Verfügung stehenden Sinnen.

Ein etwas kleinerer und nicht allzu anspruchsvoller Rundweg durch den Regenwald ist daher auch Teil einer unserer Touren. Dieses eindrucksvolle Erlebnis sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Steinschläge, Erdrutsche und Hochwasser können einen Wanderweg, der gestern noch begehbar war, plötzlich unpassierbar machen. Umso mehr empfehlen wir Ihnen, wenn Sie auf eigene Faust losziehen sollten, sich vorher über die Zustände genau zu informieren und diesen Rat nicht ungeachtet zu lassen!

Diesen Inhalt teilen...!